Kreisversammlung 2020

Auch dieses Jahr fand die Kreisversammlung der Imker Neu-Ulm am Sonntag den 1. März im festlich gedeckten Saal des Gasthof Hirsch in Attenhofen statt. Wie jedes Jahr? Nein, zum erstenmal gestaltete Gerhard Wildner, der neue Vorsitzende des Kreisverbandes Neu-Ulm, das Programm und führte durch die Veranstaltung. Gerhard Wildner begrüßte den Landrat des Kreises Neu-Ulm Thorsten Freudenberger, den ehemaligen Präsidenten des LVBI Eckard Radke, den Fachberater für Bienenzucht Johann Fischer, sowie seinen Vorgänger Walter Burger und natürlich alle anwesenden Imker und Angehörige.

Die diesjährige Veranstaltung war durch vielseitige Ehrungen für herausragenden Einsatz und die Verdienste des langjährigen Vorsitzenden Walter Burger geprägt. Ein interessanter Vortrag zum Thema Faulbrutmonitoring von Johann Fischer, der Bericht des Sachverständigen, sowie die gelungene Moderation, rundeten das Treffen ab.

 

 

Thorsten Freudenberger Landrat, Walter Burger Vorsitzender des Kreisverbands Neu-Ulm (a.D.), Gerhard Wildner Vorsitzender des Kreisverbands Neu-Ulm, Fotos: © H.Schoppel
Festsaal, Gasthof Hirsch in Attenhofen
Gerhard Wildner, neuer Vorsitzender des Kreisverband Imker Neu-Ulm
Festsaal, Gasthof Hirsch in Attenhofen
Bettina Sauter, Vorsitzende Imkerortsverein Weißenhorn, Johann Fischer staatlicher Fachberater Schwaben

Bettina Sauter, Vorsitzende Imkerortsverein Weißenhorn, Gerhard Wildner Vorsitzender des Kreisverbands Neu-Ulm

Walter Burger Vorsitzender des Kreisverbands Neu-Ulm (a.D.), Johann Fischer staatlicher Fachberater Schwaben

Walter Burger Vorsitzender des Kreisverbands Neu-Ulm (a.D.), Gerhard Wildner Vorsitzender des Kreisverbands Neu-Ulm
Thorsten Freudenberger, Landrat